Impressum / Contact

Terramar GmbH

Dorotheenstraße 60, D-22301 Hamburg
Postfach 60 27 29, D-22237 Hamburg
Tel: +49 40 270 73-0
Fax: +49 40 270 73-286
Management: P.F.Mayr, S.W.Dircks
Email: mail@terramar.de

Handelsregisternr.: HRB 5647
Umsatzsteueridentifikationsnr.: DE118637503

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch Terramar GmbH ("Verantwortlicher", "wir" oder "uns"). Sie informiert Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sogenannter personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung unserer Webseiten www.terramar.de und www.terramar.com anfallen.
Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihre Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.
Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen hierzu haben, können Sie sich jederzeit an die unter Ziff. 1 angegebene E-Mail-Adresse richten.

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen Verantwortliche Stelle ist Terramar GmbH, Dorotheenstr. 60, 22301 Hamburg, Tel.: 040 – 27073 0, eMail: mail@terramar.de.

  2. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden, sowie Kategorien von Empfängern
    1. Informatorische Nutzung unserer Website
      Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in sog. Log-Files gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:
      • die IP Adresse des anfragenden internetfähigen Geräts,
      • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
      • der Name und die URL der aufgerufenen Datei,
      • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer URL),
      • der von Ihnen verwendete Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres internet-fähigen Rechners sowie der Name des Access-Providers.
      Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"). Aus den erhobenen Daten sind keine Rückschlüsse auf deine Identität möglich und werden durch uns auch nicht gezogen. Unser berechtigtes Interesse an der Datenerhebung ist in folgenden Zwecken zu sehen:
      • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
      • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
      • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie
      • weitere administrative Zwecke.
    2. Empfänger und Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten
      Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Die externen Dienstleister lassen sich insbesondere folgenden Kategorien zuordnen:
      • IT Service Provider

  3. Widerspruchsrecht
    Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden. Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs sind wir nur verpflichtet, wenn sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung darlegen.

  4. Ihre weiteren Rechte
    Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der dich betreffenden personenbezogenen Daten:
    1. Recht auf Auskunft (Art. 15 Abs. 1 und 2 DSGVO)
    2. Recht auf Berichtigung (Art. 16 S. 1 DSGVO)
    3. Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
    4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
    5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).Widerspruchsrecht Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden. Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs sind wir nur verpflichtet, wenn sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung darlegen.

  5. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
    Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

  6. Datensicherheit
    Zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zum Schutz vor Gefahren bei Datenübertragung sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte unterhalten wir technisch-organisatorische Maßnahmen. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.